blau

 

 

Die Genossenschaft

gruen

 

 

Energie und Versorgung

  orange

 

 

   Bau- und Immobilienmanagement

rot

 

 

  Messen und Events

gruen

 

 

Energieagentur

 
 
 
 

Archiv

2020
(7 Artikel)

2019
(33 Artikel)

2018
(39 Artikel)

2017
(41 Artikel)

2016
(29 Artikel)

2015
(135 Artikel)

2014
(69 Artikel)

2013
(79 Artikel)

2012
(41 Artikel)

2011
(15 Artikel)

2010
(10 Artikel)

2009
(10 Artikel)

 

Agieren statt reagieren, das hat sich die Energiegenossenschaft Odenwald eG (EGO) zur Aufgabe gemacht. Unter dem Motto „Energie für die Zukunft - Energie für die Region“ wurde die Genossenschaft am 16. Februar 2009 gegründet, um das regionale Interesse am Ausbau Erneuerbarer Energien zu forcieren. Ziel ist es die Menschen in der Region in ein neues Energiezeitalter zu begleiten. Unter der Maßgabe der genossenschaftlichen Philosophie wurden bereits zahlreiche Projekte entwickelt. Über das genossenschaftliche Beteiligungsmodell können Bürger, Städte, Gemeinden, Firmen und Landkreise sich jederzeit an den unterschiedlichen Projekten beteiligen.

Die EGO fungiert in der gesamten Region als Dienstleister und gemeinsame Plattform für die Umsetzung von vielen Projekten. Dieses Erfolgsmodell, vor allem im Bereich der interkommunalen Zusammenarbeit, wurde in 2009 mit dem Bau von Photovoltaik-Anlagen begonnen und wird jetzt in vielen anderen Bereichen nachhaltig weiter geführt. Ob in der Planung von weiteren Photovoltaik-Anlagen oder die gemeinsame Projektierung mit Städten und Gemeinden von Windkraftanlagen sowie der Bau von KITAs und Entwicklungen von Gewerbegebieten, trägt die EGO zur nachhaltigen infrastrukturellen Entwicklung der Region bei. Sämtliche Projekte werden bestmöglich mit regionalen Firmen geplant und umgesetzt. Gerne beraten wir Kommunen und lokale Projektgruppen zur Entwicklung und Umsetzung ihrer Ideen. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist, dass sich Städte, Gemeinden und die Bürger jederzeit an Projekten beteiligen können. Auch für die Kinder von heute, muss die Möglichkeit geschaffen werden sich noch zukünftig an weiteren direkten Projekten beteiligen zu können.

Die Mitgliedschaft bei der EGO ist jederzeit bereits ab einer Einlage von 100 Euro bis maximal 5.000 Euro möglich. Getragen wird die Dividende (derzeit 3,5 %) ausschließlich aus Investitionen in der Region. Die Kündigungsfrist der Mitgliedschaft beträgt zwei Jahre. Weitere direkte Beteiligungsmöglichkeiten an Projekten können gerne erfragt werden.

Was die EGO bisher erreicht hat:
• über 2.200 Mitglieder
• 8 Millionen Euro Geschäftsguthaben durch Mitglieder
• knapp 70 installierte PV-Anlagen
• zwei installierte Solarkraftwerke
• Beteiligung an vier Windkraftanlagen
• insgesamt über 11 MWp installierte Leistung
• mehr als 10.500 t vermiedene CO2 Emissionen pro Jahr
• über 30 Millionen Euro Investition in die Region
• Bau des Kompetenzzentrums „Haus der Energie“
• Vermarktung von bilanziell selbst erzeugtem Ökostrom
• Projektierung von Windkraftanlagen
• Projektierung von Gewerbegebieten
• Bau einer Kindertagesstätte für rd. 150 Kinder
• Projektierung von Kindertagesstätten
• Vergabe von rd. 1300 Aufträge an 200 regionale Firmen
• Bau Nahwärmenetz in Erbach und vieles mehr...


Jetzt Mitglied werden

Fotolia_48720296_M.jpg